Maine Coon

Lebenserwartung

14 Jahre

Größe

Groß

Gewicht

8.5 kg

Fellbeschaffenheit

halblang / Unterwolle / seidig / dicht / buschiger Schwanz / wasserfest

Fellfarbe

alle Farben

Häufige Krankheiten

Tierschutzrelevante Zucht bei Extremzüchtung / Hypertrophische Kardiomyopathie (HCM) / Patellaluxation / Zahnprobleme / Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) / polyzystische Nierenerkrankung (PKD) / Spinale Muskelatrophie / Gelenksdysplasien

Futterkosten p.M.

ungefähr € 58

Geeignet für Kinder

Eher ja

Verträgt sich mit anderen Tieren

Eher nein

Als Erstkatze geeignet

Eher ja

Braucht einen Balkon

Eher nein

Braucht Freigang

Eher nein

Aktivität

Mittel

Beschäftigung

Braucht viel Aufmerksamkeit

Pflege

Hoher Pflegeaufwand

Wesen

verspielt / sozial / neugierig / gesellig / gutmütig / gelassen / jagdfreudig / sanft / wasserliebend / liebevoll / selbstbewusst / ruheliebend / aufmerksam

Häufige Krankheiten

Tierschutzrelevante Zucht bei Extremzüchtung / Hypertrophische Kardiomyopathie (HCM) / Patellaluxation / Zahnprobleme / Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) / polyzystische Nierenerkrankung (PKD) / Spinale Muskelatrophie / Gelenksdysplasien

Herkunft

USA

Kurze Beschreibung

Die Maine Coone, auch bekannt als sanfter Riese, vereint Temperament mit Gelassenheit. Sie liebt die Aufmerksamkeit seitens ihrer Familie und ist gerne in Gesellschaft, als Einzelkatze ist sie meist nicht glücklich. Sie gilt auch als Spätentwickler und ist erst mit 3-5 Jahren ausgewachsen. Auch wenn sie sehr aktive Momente hat, sollte man iher Ruhephasen akzeptieren. Sie ist verschmust und sehr anhänglich.

Diese Angaben gelten als Richtwert und halten sich an den Rassestandard. Jedes Tier ist ein Individuum und hat einen persönlichen Charakter, ebenso wie seine eigenen Bedürfnisse. Somit ist eine Rasse keine Garantie für gewisse Verhaltensweisen, etc.