Miniatur Australian Shepherd

Lebenserwartung

14 Jahre

Alter ausgewachsen

13 Monate

Größe (Schulterhöhe im Stand)

40 cm

Gewicht

14 kg

Fellbeschaffenheit

halblang / Unterwolle / wellig

Fellfarbe

blau merle, rot merle, tricolor, schwarz oder rot mit und ohne weiße und kupferfarbene Abzeichen

Häufige Krankheiten

Hüftgelenksdysplasie (HD) / Augenerkrankungen / MDR1 Defekt / Merle Faktor Problematik (Taub, Blind, Missbildungen)

Futterkosten p.M.

ungefähr € 36

Geeignet für Kinder

Eher nein

Garten erforderlich

Eher nein

Jagdlich motiviert / braucht alternative Beschäftigung

Eher nein

Als Ersthund geeignet

Eher nein

Allergikerfreundlich

Eher nein

Sportlichkeit

Sehr sportlich

Beschäftigung

Braucht viel Aufmerksamkeit

Pflege

Mittlerer Pflegeaufwand

Trainingspotenzial

Hoch

Auslauf

Braucht viel Auslauf

Wesen

wachsam / aktiv / intelligent / lebhaft / bellfreudig / lernfreudig

Gezüchtet für

Schafe hüten und treiben

Häufige Krankheiten

Hüftgelenksdysplasie (HD) / Augenerkrankungen / MDR1 Defekt / Merle Faktor Problematik (Taub, Blind, Missbildungen)

Hundetyp nach FCI-Rassen

nicht FCI anerkannt

FCI Beschreibung

Nicht FCI anerkannt

Kurze Beschreibung

Der Mini Australian Shepherd ist ein agiler arbeitsfreudiger Hund der von seinem Menschen gefordert werden will, sonst sucht er sich selbst Aufgaben. Mit Kindern kommt er, bei guter Sozialisierung, zurecht. Sein Hüteverhalten ist aber nicht zu unterschätzen. Er ist anpassungsfähig, treu und bei genügend sinnvoller Beschäftigung ein guter Weggefährte. Sein Fell muss regelmäßig gebürstet werden.

Diese Angaben gelten als Richtwert und halten sich an den Rassestandard. Jedes Tier ist ein Individuum und hat einen persönlichen Charakter, ebenso wie seine eigenen Bedürfnisse. Somit ist eine Rasse keine Garantie für gewisse Verhaltensweisen, etc.